Bildende Kunst


IDA DEHMEL-Kunstpreis der GEDOK 2020


Aus Anlass des 150. Geburtstages von Ida Dehmel (1870 – 1942) lobt der Bundesverband GEDOK, Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstfördernden e. V., einen Sonderpreis für Bildende Kunst aus. Drei ehemalige Präsidentinnen des Bundesverbandes GEDOK, Dr. Renate Massmann, Kathy Kaaf und Ingrid Scheller, stiften diesen Preis als Zeichen einer zukunftsweisenden Solidarität zwischen Kunstförderinnen und Künstlerinnen im Gedenken an das Lebenswerk von Ida Dehmel als Mäzenin und Gründerin des einzigartigen GEDOK-Netzwerkes.

Der 2020 ausgelobte IDA DEHMEL-Kunstpreis der GEDOK zeichnet das schöpferische Lebenswerk einer Künstlerin aus, die in der Bildenden Kunst (auch) über einen transdisziplinären Zugang zu herausragenden Ausdrucksformen als Auseinandersetzung mit Gegenwartsthemen gefunden hat.

Der Preis ist mit 5.000,-- EUR dotiert und wird im März 2020 in Bonn verliehen. Verbunden mit der Preisverleihung ist eine Werkausstellung der Preisträgerin im Kunstmuseum der Stadt Bonn ebenfalls im März 2020.

Weitere Informationen zur aktuellen Ausschreibung finden Sie unter "Aktuell".

„Dr.-Theobald-Simon-Preis“ des Bundesverbandes GEDOK e. V. - Bundesweit zum letzten mal am 14.9.2019 vergeben

Ziel dieses bundesweit ausgeschriebenen Preises der Bildenden Kunst war die Auszeichnung einer hochqualifizierten GEDOK-Künstlerin.

Die Stifterin des „Dr.-Theobald-Simon-Preises“ war Gabriele Vossebein, Tochter des Kunstkenners und Kunstförderers Dr. Theobald Simon. Der Preis wurde seit 1988 zunächst im Zweijahresrhythmus an Künstlerinnen der GEDOK Bonn vergeben. Seit 2004 wurde er jährlich verliehen im Wechsel zwischen der GEDOK Bonn und dem Bundesverband GEDOK e. V. Der Preis knüpfte an das frühere Ausstellungs- und Katalogprojekt „Werkwechsel“ an und verwirklichte den Fördergedanken des Bundesverbandes GEDOK e. V.

Die Auszeichnung war mit 5.000 EUR ausgestattet und mit einer Ausstellung von Werken der Preisträgerin verbunden.

Preisträgerinnen seit 2004
2018 Dorothea Frigo, GEDOK München
2016 Susan Donath, GEDOK Berlin
2014 Rose Stach, GEDOK München
2012 Elianna Renner, GEDOK Bremen
2010 Birthe Blauth, GEDOK München
2008 Almut Glinin, GEDOK Stuttgart
2006 Angela Fensch, GEDOK Brandenburg
2004 Sandra Eades, GEDOK Freiburg